Wie wende ich Kinotakara am besten an?

1)
KINOTAKARA wird am besten unter den Fußsohlen aufgeklebt. An den Fußsohlen sind mehr als 60 der 360 Akkupunkturpunkte der menschlichen Körpers platziert. Sowohl westliche als auch östliche wissenschaftliche Studien sehen die Fußsohlen als die Zone an, die die Gesundheit unserer inneren Organe reflektiert, fast schon wie ein zweites Herz.
 
2)
Bevor Sie die Pads anbringen, nehmen Sie ein Fussbad von 5 min. Dauer oder waschen Sie die Körperstelle bitte mit Wasser und trocknen Sie sie gründlich ab.
 
3)
Wenn Sie sich bewegen, während Sie die Pads tragen, ist es hilfreich, Socken zu tragen, damit die Pads eng an der Haut anliegen. Es ist wichtig, dass die Pads ständigen Kontakt zur Haut haben.
 
4)
Die Pads sollten mindestens 8 Stunden getragen werden, besser sogar bis zu 10 Stunden. Wenn die Pads nach 8 Stunden noch trockene Stellen haben, das kann an anderen Körperstellen sein, versuchen Sie bitte, sie länger haften zu lassen. Damit "verschwenden" Sie die wertvollen Pads nicht unnötig.
 
5)
Vor und nach der Anwendung ein Glas Wasser oder idealerweise ein Glas Rooibusch Tee, können die Entschlackung zusätzlich fördern. Tipp - Wird KINOTAKARA zur Unterstützung an den Gelenken angebracht, so kann es oft noch ein zweites mal verwandt werden, z.B. unter den Füssen.